24. September 2017

herbstliche Trauben-Schokoladen-Cupcakes mit Rotwein Sirup


Bei meiner kleinen Umfrage von HIER ist vor Allem
der Wunsch nach mehr Fashion geäussert worden.
Eine Dame fragte mich auch, ob ich nicht mal einen Reisebericht über
Marokko schreiben könnte...sehr gerne...wer möchte mich einladen? :-)....


Heute gibt es aber erstmal ein herbstliches Cupcake Rezept.
Denn der Wunsch nach mehr Rezepten stand direkt an zweiter Stelle :-).

Herbstliche Trauben-Schokoladen-Cupcakes mit Rotwein-Traubensirup

Rezept:

Zutaten:
(für ca. 12 Stück)

Für die Schokoladen Cupcakes:

150g Mehl
2 TL Backpulver
0,5TL Natron
150g Zucker
100ml Buttermilch
125g weiche Butter
3 Eier
75g Zartbitter Kuvertüre
1 Vanilleschote
25g Kakaopulver
1 Prise Salz

Für die Creme:
1 Packung Mascarpone (250g)
1 Packung Philadelphia Käse (250g)
125g Butter
4EL Puderzucker

Für den Rotwein-Trauben Sirup:
150ml Rotwein
100ml Orangensaft
5EL Zucker
1 Stange Zimt
2 Anissterne


Zubereitung:

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Schokolade über dem Wasserbad 
schmelzen und dann abkühlen lassen. Weiche Butter mit Vanillemark 
un dem Zucker verrühren. Eier dazugeben und weiter verquirlen. 
In einer anderen Schüssel Kakao, Mehl, Natron und Salz vermischen
und zu dem Eier-Butter-teig dazugeben. Alles unterrühren bis eine homogene
Masse entsteht. Zum Schluss Buttermilch und flüssige Schokolade unterheben.
Den teig in Förmchen füllen und ca. 20min backen. den Stäbchen Test machen.

Die Butter mit dem Puderzucker aufschlagen. Käse und Mascarpone dazugeben
und alles gut vermischen. 3-4 EL Rotwein-Trauben-Sirup unterheben.
In eine Spritztüte füllen und kurz in den Kühlschrank legen.

Für den Rotwein-Traubensirup alle Zutaten zusammen in einem
kleinen Topf einkochen lassen, abkühlen lassen.

Die Creme auf die Cupcakes spritzen und mit Trauben und Sirup garnieren.

Dazu schmeckt Glühwein mit Anissternen und 
Zimtstangen und einer Scheibe frischer Orange....


Und da der Pulli aus DIESEM Post so schnell ausverkauft war,
zeige ich Euch den gleichen Pullover heute noch schnell in rosa.
Natürlich mit passsender Ledertasche in berry...
Super schöne Farben...:-)


Einen schönen Sonntag,
liebe Grüße,
Anja

P.S.:
Pulli und Tasche:


Kommentare:

  1. Oh wie lecker. Da bekomme ich doch gleich Appetit ;-). Der Pulli gefällt mir sehr gut. Die Handtasche sieht auch klasse aus.
    LG
    Ari

    ARI-SUNSHINE-BLOG

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht wieder soooooo gut aus! Ich würde so gerne probieren! *-*

    AntwortenLöschen
  3. Da ich dieses Rezept so super gefunden habe, habe ich es in meinem neuesten Beitrag verlinkt, ich hoffe, dass ist in Ordnung. -^^-

    AntwortenLöschen